über uns

Es gibt nichts, was wir handwerklich nicht lösen können . . .


Welcome to caplan`s garage, Deinem Fahrzeugbaubetrieb in Münster in Westfalen!

Wir lieben es, an Campern und Offroadern zu arbeiten. Aufgrund unserer Erfahrungen im Old- und Youngtimerbereich kümmern wir uns häufig um den Wiederaufbau und den Erhalt von Klassikern.

  • Du suchst ein Basisfahrzeug für Dein nächstes Abenteuer? Dann nimm unseren Service für eine Kaufbegleitung in Anspruch. Wir helfen Dir bei der Einschätzung Deines Wunschobjektes. Jelto kennt sich besonders mit Mercedes Transportern aus. Er findet Rostnester und versteckte Mängel, die dem Verkäufer das Zittern in die Knie treiben. Auch klassische Geländewagen wie Patrols, Jeeps und Land Cruiser gehören zu unserer Expertise. Björn ist Motorflüsterer. Er legt sein Ohr auf und spielt mit den Ventilen.
  • Wir restaurieren Dein Fahrzeug professionell und schlüsselfertig für Dich. Arbeiten wie z.B. die Lackierung, auf die unser Betrieb nicht eingestellt ist, koordinieren wir für Dich.
  • Durch ein langjährig aufgebautes und persönlich gepflegtes Netzwerk zu den besten Handwerksbetrieben in unserer Region können wir Deine Fahrzeugrestauration für Dich komplett abwickeln.
  • Du kannst Sonderanfertigungen bei uns in Auftrag geben oder
  • Dein Fahrzeug in unsere Werkstatt in Münster bringen, wenn Du Hilfe bei einer Reparatur oder einem Campingumbau benötigst.
  • Bei der Planung von Fahrzeugausbauten, die wir mittels CAD konstruieren und fertigen, kommen Dir unsere ingenieurwissenschaftlichen Kenntnisse zu Gute – wir sind Mitglied in der AKNW und in die Handwerksrolle des Karosserie- und Fahrzeugbauhandwerks eingetragen.
  • Außerdem kannst Du im Blog Reiseberichte zu unseren Roadtrips lesen, denn wir schrauben nicht nur, sondern fahren unsere Abenteuermobile auch regelmäßig aus.

Die Werkstatt wurde 2014 von Jelto Caplan ins Leben gerufen.
Jelto ist Architekt und Tischler. Er restauriert und baut seit 20 Jahren an Campingfahrzeugen und Oldtimern. Erfahre mehr über Jelto. . .

 

Björn Garrelds gehört seit 2017 zum Team. Bevor er sich entschlossen hat, wieder seiner großen Leidenschaft, der Fahrzeugmechanik nachzugehen, war Björn Geschäftsführer einer Handelsgesellschaft im Münsterland. Björn ist Mechaniker und besucht zur Zeit die Meisterschule bei der Handwerkskammer in Münster. Neben der Fahrzeugmechanik hat Björn auch Erfahrung im Kabinenbau, da er einige Jahre bei einem Fahrzeugbaubetrieb für Geldtransporter tätig war.

 

 

 

 

 

Bei allen Projekten steht die Leidenschaft für solide Handwerkskunst im Mittelpunkt.

Wir freuen uns immer über den Austausch zu allen Themen rund um Freizeitfahrzeuge. Bitte benutze das Kontaktformular ganz unten auf der Seite oder richte Deine Anfrage unter Angabe einer Rückrufnummer per email an

mail_plain

 

Herzlichen Dank für Dein Interesse!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

5 Kommentare zu “über uns

  1. markus schwaab

    Hi,
    hab das gleiche Problem und bin grad auf der Reifensuche für meinen 216… hast Du den Lastindex fü die BFG Reifen bekommen ? Kannst du mir vielleicht helfen, dass ich die auch eingetragen bekommen ?

    Danke schon mal
    Gruss Markus

    • Hallo Markus, der Tragfähigkeitsindex bei dem 225/70/16er BFG-AT beträgt 102, das entspricht 850 kg pro Reifen – für meine zulässigen Achslasten von 1460/ 1700 kg ist das also passend. Das hängt jetzt davon ab, was bei Dir an Achslasten eingetragen ist. Ich war für die Einzelgenehmigung beim TÜV-Nord, aber wie man auch im Sprinter-Forum oft lesen kann, sind die Erfolge bei den Eintragungen doch recht unterschiedlich. Es fahren ja sogar einige Kollegen auf 225/75/16 mit 4×2 Sprintern herum, die haben das auch eingetragen bekommen. Ich würde es erstmal in Deiner Stadt probieren. In welchem Bundesland bist Du denn? Viel Erfolg und beste Grüße!

      • markus schwaab

        Hi,
        Baden-Württemberg… hab mich entschieden die BFG 235/75R15 -104 zu bestellen. Schnall die heute drauf und hab vorab mit dem TÜV gesprochen. Kann nochmal info geben ob das eintragen geklappt hat. Können wir über Mail Infos über die Höherlegung austauschen ? Gruss Markus

        • Ich habe Dir eine mail geschrieben!

        • Frieder

          Hi Markus

          ist den daraus was geworden mit dem Eintragen der Reifen? Ich stehe hier vor einem ähnlichen Problem. Habe genau diese Reifen auf eine 2003er Sprinter 316 4×4 drauf, allerdings waren die nur in Österreich eingetragen. Hier in Deutschland muss das Wohnmobil erst noch typisiert werden und da wollen die (Tüv) eine Hersteller Freigabe von Daimler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.