Ruf der Freiheit

Liebe Freunde, sehr verehrte Kunden und Geschäftspartner, die camperwerkstatt münster ist Geschichte! Was mal als wunderschönes Hobby begann, soll nun auch wieder Hobby sein. Der Mensch braucht einen Zufluchtsort und einen Zustand, in dem alles im Fluss ist. Einen Zustand, in dem er voll aufgeht und nichts muss – für Nichts und Niemanden. Die Werkstatt ist mein Refugium, meine Liebe zum Handwerk ist meine Meditation. Ich schaffe etwas mit meinen Händen und vergesse die Welt um mich herum. Zum Jahreswechsel habe ich den gewerblichen Fahrzeugbaubetrieb daher aufgegeben. Dieser Blog wird privat weiter gepflegt.

Meine Schaffenskraft bringe ich seit Herbst 2018 in die Architektengesellschaft HUSTER & CAPLAN ein. Ich freue mich, meinen Freund Ansgar Huster aus Lüdinghausen, der das Büro ARCHITEKT ANSGAR HUSTER BDA in den letzten 15 Jahren mit viel Leidenschaft und großem Erfolg aufgebaut hat, mit meiner baubetrieblichen Expertise als Partner unterstützen zu können. Werfen Sie doch einmal einen Blick auf unsere Webseite und lassen Sie sich von unserer Begeisterung für zeitlos schöne Architektur anstecken.


2 Kommentare zu “Ruf der Freiheit

  1. Ein lachendes und ein weinendes Auge… Trotzdem: Gute Entscheidung. Solide. Fühlt sich richtig an, wie du das so schreibst!

    Viel Erfolg und viel Freude weiterhin beim Hobby!

    (PS: Wo ist der Weihnachtsbaum? 😉 )

  2. Marcel Krumbiegel

    Vielen Dank für deine unglaublich hilfreichen Tipps. Deine von dir gekauften Coilsprings machen mir große Freude auf meinem 312er. Immer wieder schaue ich auf Caplan´s Garage und werde nach deinen Tipps bald die erste Holraumsession angehen. Alles Gute, großen Dank und genussvolle Stunden am Metall!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.