Schlafbank mit eingetragenem Sitzplatz

Umbau der Sitzgruppe im Sprinter von einer Doppeldinette auf eine Seitensitzbank mit komfortabler Schlaffunktion incl. Lattenrost und eingetragenem Sitzplatz mit Isofix. Ein ähnliches Konzept gab es in den alten Mercedes “Bremer” James-Cook-Bussen, die von Westfalia in den 70er/ 80er Jahren ausgebaut wurden. Für alle Wohnmobile bis Erstzulassung 2007 ist die Realisierung von Sitzplätzen quer zur Fahrtrichtung noch möglich.

 

Hat Dir mein Bericht gefallen? Was kann ich verbessern? Ich freue mich auf Dein Feedback. Du findest mich über die Social Media Buttons in diesem Blog auch bei Facebook und Instagram.

0 Kommentare zu “Schlafbank mit eingetragenem Sitzplatz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.